• Ein-Tages-Workshop: Transport- und Logistikrecht in der Praxis

    Ein-Tages-Workshop: Transport- und Logistikrecht in der Praxis

    SCHWERPUNKTE:
    – Aktuelle Rechtslage
    – Be- und Entladung
    – Ladungssicherung
    – Verpackung

Inhalt

Fokus dieses Ein-Tages-Intensiv-Workshops ist es, die aktuelle Rechtslage im Transportrecht und die Transportpraxis durch die einschlägige und jahrelange Erfahrung von führenden Spezialisten zu erlernen. Die Erfahrung zeigt, dass ein theoretischer Frontalunterricht allein nicht genug Nachhaltigkeit bringt.

Seminarfolder herunterladen (PDF)

CARGO EXPERTS Transport- und Logistikrecht-Workshop

Aus der Praxis für die Praxis:

Das Referententeam bringt eine „geballte Ladung“ an Praxisbeispielen zur Bearbeitung in den Workshop. Durch die unterschiedlichen Blickrichtungen der Referenten (Geschäftsführer eines international renommierten Transportunternehmens, Gerichtssachverständiger, Havariekommissar, Transport-Rechtsanwalt; Lkw-Fahrer, langjährige Tätigkeiten in verschiedenen Feldern der Transportbranche) ist eine interessante Wissensvermittlung gewährleistet.

Im Praxisteil des Workshops wird als „Unterrichtsmittel“ ein 40 t Planen-Sattelzug eingesetzt. Unter anderem werden wir damit die Belastbarkeit von Verpackungen gemeinsam in der Realität auf den Prüfstand stellen. Nur auf diese Weise kann erlebt werden, was unter den Begriffen „transportgerechte Verpackung“ und „transportgerechte Verladung“ zu verstehen ist. In unserem Workshop lernen Sie mit den Fachbegriffen praxisrelevant umzugehen. Die theoretischen Grundlagen werden in diesem Workshop mit der Transport- und Logistikpraxis vernetzt. Hier erhalten Sie die richtigen Antworten auf alle Fragen zum Transport- und Logistikrecht.


Ziele des Workshops:

Nach dem Workshop werden Sie in der Lage sein,

  • Schadensfälle anhand von Schadensberichten / Schadensfotos richtig beurteilen zu können,

  • Haftungsfallen zu vermeiden,

  • Lieferantenverträge, Transportverträge, Logistikverträge besser einzuschätzen,

  • Transportprojekte optimal abzuwickeln

Vortragende

Dr. Christian Spendel, Sachverständiger für Transportwesen
Dr. Christian Spendel ist allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger fürTransportwesen und seit über 10 Jahren selbst als gewerberechtlicher und handelsrechtlicherGeschäftsführer in einem internationalen Transportunternehmen tätig. Seine besondere Kenntnis dertatsächlichen wirtschaftlichen und technischen Abläufe in der Organisation eines Transportunternehmens wird durch seine praktische Erfahrung als langjähriger Lkw Fernfahrer und Lkw Disponent ergänzt.

Dr. Dominik Schärmer, Rechtsanwalt
Dr. Dominik Schärmer ist international anerkannter Experte im Bereich des Transport- und Logistikrechts, der aufgrund seines Ausbildungsbackgrounds (LKW-Mechaniker und -Fahrer) die Branche ganzheitlich wie kaum ein anderer kennt. Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt ist er allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Transportwesen. Die Schwerpunkte der Rechtsanwaltskanzlei liegen im Transport- und Transportversicherungsrecht.

SV-Büro Ing. Gerald Rieger, Sachverständigenbüro / int. Havariekommissariat
Technisches Büro – Ingenieurbüro für Maschinenbau Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger FG-Nr.: 86.30 Anerkannter und vom VDI zertifizierter Ausbilder für Ladungsssicherung auf Straßenfahrzeugen nach VDI 2700/Blatt 1 EUMOS qualified Expert.

Termin: 27.06.2019 , 09:00 - 17:00

Ort: Außenstelle / Sprechstelle Tirol der Kanzlei Schärmer, Salzstraße 1, 6170 Zirl, TIROL
für Praxisteil warme Outdoor-Bekleidung erforderlich,

Kosten: EUR 450,00 (exkl. MWSt)